Schiffe. Voraus.

Seit 1877 machen wir das, wofür wir auf allen Weltmeeren berühmt sind: Schiffe bauen, Schiffe umbauen und Schiffe reparieren. Für Seefahrer, für Visionäre und für Unternehmen. Danach schauen wir ihnen bis zum Horizont hinterher und machen uns wieder an die Arbeit.

Bild anzeigen

Schiffe. Voraus.

Seit 1877 machen wir das, wofür wir auf allen Weltmeeren berühmt sind: Schiffe bauen, Schiffe umbauen und Schiffe reparieren. Für Seefahrer, für Visionäre und für Unternehmen. Danach schauen wir ihnen bis zum Horizont hinterher und machen uns wieder an die Arbeit.

Bild anzeigen

Schiffe. Voraus.

Seit 1877 machen wir das, wofür wir auf allen Weltmeeren berühmt sind: Schiffe bauen, Schiffe umbauen und Schiffe reparieren. Für Seefahrer, für Visionäre und für Unternehmen. Danach schauen wir ihnen bis zum Horizont hinterher und machen uns wieder an die Arbeit.

Bild anzeigen

Schiffe. Voraus.

Seit 1877 machen wir das, wofür wir auf allen Weltmeeren berühmt sind: Schiffe bauen, Schiffe umbauen und Schiffe reparieren. Für Seefahrer, für Visionäre und für Unternehmen. Danach schauen wir ihnen bis zum Horizont hinterher und machen uns wieder an die Arbeit.

Bild anzeigen

Schiffe. Voraus.

Seit 1877 machen wir das, wofür wir auf allen Weltmeeren berühmt sind: Schiffe bauen, Schiffe umbauen und Schiffe reparieren. Für Seefahrer, für Visionäre und für Unternehmen. Danach schauen wir ihnen bis zum Horizont hinterher und machen uns wieder an die Arbeit.

Bild anzeigen
zum Inhalt scrollen

Werft+Welt

Seefahrer und Schiffbauer. Mechaniker und Konstrukteure. Azubis und Ingenieure. Star-Designer und Schiffgucker. Die große, weite Elbwelt, die Hamburger Werft mit Weitblick.

Wir sind stolz, in unserer mehr als 135-jährigen Unternehmensgeschichte maritime Weltgeschichte geschrieben zu haben. Hier, mitten im Hamburger Hafen, dem Tor zu 900 Welthäfen, schlägt unser Herz für Schiffe. Heute wie damals schauen wir dafür stets weiter nach vorne als andere.

Als Schiffbauer pflegen wir in unseren Geschäftsfeldern Merchant Vessels, Offshore Units, Passenger Ships und Yachten einen klaren Kurs. Kompromisslose handwerkliche Exzellenz und überragende 360-Grad-Lösungskompetenz schaffen im Verbund mit hanseatisch verbindlichem Projekt-, Kosten- und Termin-Management nachhaltige Werte für unsere Kunden.

Werft+Welt

Einblick+Ausguck

Jazz auf der Werft. Soul in der Maschinenbauhalle. Blohm+Voss macht es möglich. Zusammen mit zehntausenden Musikbegeisterten freuen wir uns auf mitreißende Konzerte auf dem Werftgelände mitten im Hamburger Hafen.

ELBJAZZ-Festival

Auf 421.000 Quadratmetern erstreckt sich das Werftgelände im Herzen Hamburgs mit seinen berühmten Docks, Produktionsanlagen, Entwicklungs- und Konstruktionszentren. Den besten Überblick erhalten Sie mit unserem interaktiven Werftplan. 

Werftgelände

Wenn Sie ganz genau wissen wollen, welche Schiffe aktuell und in den letzten Monaten in den Docks liegen oder gelegen haben, sind Sie bei »Ships@work« genau richtig. Hier gibt es Zahlen, Daten und Fakten aus erster Hand.

Ships@work

Kontakt

Blohm+Voss B.V. & Co. KG
Hermann-Blohm-Str. 3 · 20457 Hamburg

Postanschrift: 
Postfach 10 07 20 · 20005 Hamburg

Tel.: +49 40 3119-0
Fax: +49 40 3119-3333

E-Mail: info@blohmvoss.com

Anfahrt

Mit der Bahn

  1. Bis Station Landungsbrücken mit der U-Bahn (U3) oder S-Bahn (S1, S2, S3) fahren
  2. Über die Fußgängerbrücke zum St. Pauli Elbtunnel gehen
  3. Durch den St. Pauli Elbtunnel gehen und der Straße folgen
  4. Blohm+Voss Haupteingang nach ca. 300 Metern auf der rechten Seite

Mit der Fähre Linie 75 ab Landungsbrücken

Aktuelle Fahrzeiten siehe HVV Fahrplanauskunft

Mit dem Bus

Linie 156, Haltestelle Steinwerder (Fähre).
Haltestelle direkt gegenüber Blohm+Voss Haupteingang

Fahrplanauskunft HVV Hamburg Website der Hamburg Port Authority

Mit dem Auto über die A7

aus Richtung Hannover Bremen bzw. Flensburg:
  1. Autobahnabfahrt Waltershof Richtung Wilhelmsburg/Hafen/Waltershof nehmen
  2. Weiter auf Finkenwerder Straße
  3. Links abbiegen auf Köhlbrandbrücke
  4. Weiter auf Roßdamm
  5. Weiter auf Ellerholzbrücke
  6. Weiter auf Veddeler Damm
  7. Links abbiegen auf Reiherdamm
  8. Weiter auf Hermann-Blohm-Straße, das Ziel liegt links

Mit dem Auto über die A1 (A255)

aus Richtung Hannover/Bremen bzw. Lübeck:
  1. Ausfahrt Richtung Hafencity/Freihafen
  2. Auf Zweibrückenstraße fahren und bleiben
  3. Rechts abbiegen auf Kirchenpauerstraße
  4. Links abbiegen auf Freihafenelbbrücke
  5. Weiter auf: Rampenstraße, Am Moldauhafen, Am Saalehafen
  6. Weiter auf Veddeler Damm
  7. Leicht rechts abbiegen auf Reiherdamm
  8. Weiter auf Hermann-Blohm-Straße, das Ziel liegt links

Mit dem Auto durch den St. Pauli Elbtunnel

Öffnungszeiten/Nutzungsgebühren siehe Website der HPA

Landeplatz Helikopter (GPS)

N 53° 32'20" E 9° 57'45"

Kartenansicht und Routenplaner bei Google Maps Karte der Anfahrtsroute als PDF-Dokument (ca. 3 MB)
schließen